Meniere

» MeniQ | » Klinische Studie

Morbus Menière

Meniere ist eine chronische Erkrankung des Innenohres, die Gehör und Gleichgewicht auswirkt. Es wird durch Episoden von rotierenden Schwindel und Tinnitus und progredienter Schwerhörigkeit, in der Regel in einem Ohr (unilateral) gekennzeichnet. Die Krankheit ist sehr unangenehm, oft mit schwerwiegenden sozialen Folgen. Es betrifft Menschen anders und können in ihrer Intensität von einer leichten Reizung zu einer lebenslangen Behinderung variieren.

Die Krankheit wird durch erhöhten Druck in Endolymphe verursacht. Ménière oft mit ein Symptom beginnen und Fortschritt allmählich. Frühe Stadien der Krankheit kann schwer zu diagnostizieren, was zu unnötigen Leiden. Die Art der Krankheit zeigen auch, dass verschiedene Behandlungen Ergebnis in variierenden individuellen Ergebnisse.

Morbus Menière betrifft beide Geschlechter, in der Regel zwischen 25 und 65 Jahren. Stress ist oftmals Auslöser und die Krankheit kann erblich bedingt sein. In 20% der Fälle entwickelt sich die Krankheit als bilateral (beide Ohren).

Wissen und Verständnis der Krankheit ist oft gering, was zu viele Missverständnisse über die Behandlung. Ältere traditionellen Methoden gibt oft schwere, manchmal dauerhafte Nebenwirkungen. Es gibt keine Beweise, dass die verschiedenen natürlichen Methoden oder Medikamente würde eine nachhaltige Wirkung haben, sondern es fällt mit diesem Meniere kommen und gehen in die Rückfall.

Symptome

Die Symptome der Menière variieren und nicht alle Betroffenen erleben die gleichen Symptome. Eine "klassische" Ménière haben die folgenden Symptome auftreten:

          
  • Wiederholte Episoden von Drehschwindel.
  • Schwankende, progressive Hörverlust.
  • Tinnitus und / oder ein Gefühl von Druck (Fülle) im Ohr.

Ein Schwindel Angriff kann durch die Erhöhung Tinnitus und Druckgefühl, oder kommen wie ein Blitz aus heiterem Himmel voraus. Die Anfälle von Schwindel können schwerwiegend sein, Deaktivieren, unberechenbar und dauern bis zu 24 Stunden. Dies wird mit einer zunehmenden Tinnitus und temporäre hochgradigem Hörverlust kombiniert. Schwindel gibt Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Es kann mehrere Tage dauern, um nach einem Angriff erholen. Einige Erfahrung "drop attacks", eine plötzliche, schwere Angriff von Schwindel, die einen sofortigen Abfall verursacht. Intensität, Dauer und Intervall zwischen den Anfällen sehr unterschiedlich. Einige Patienten haben oft nur ein Symptom für Jahre vor dem ersten vertigo Angriff.

Intensität, Dauer und Intervall zwischen den Attacken variiert stark. Einige Patienten haben oft nur ein Symptom für Jahre vor dem ersten vertigo Angriff.

Behandlung

Haben Sie mit Meniere diagnostiziert worden gibt es Hilfe. Klinische Studien zeigen, dass die Behandlung mit pulsierenden Druck MeniQ ein wirksames Verfahren zur Behandlung von Morbus Meniere ist. Es gibt keine bekannten Nebenwirkungen. Studien zeigen auch, dass im Hinblick auf zukünftige Vermeidung von schweren Verletzungen, ist es wichtig, so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen. Alle modernen Behandlung ist die Prävention, aber MeniQ wird auch bei akuten Attacken verwendet. Eine Behandlung des Morbus Menière mit MeniQ dauert nur wenige Minuten. MeniQ ist auch eine ausgezeichnete Ergänzung zu anderen Behandlungen.

Verursachen

Die Ursache des Morbus Meniere ist endolymphatischen Hydrops (überschüssige Flüssigkeit) im Innenohr im Zusammenhang. Membran Labyrinth, ein System von Membranen im Ohr, eine Flüssigkeit enthält genannt Endolymphe. Wenn das Volumen der Endolymphe steigt Membran wird wie ein Ballon (blauer Teil) geschwollen und Verletzungen verursachen. Dies wird als "Hydrops '.

 

Abnormal Ohr

Normales Ohr

Wenn die natürliche Entleerung Endolymphe wird affectes Gleichgewicht und Gehör verhindert. Lebensstil und Stress ist oftmals Auslöser und wird weiter durch übermäßigen Verbrauch von Salz verstärkt. Einige Experten glauben, dass so viele wie bis zu 4% der Bevölkerung in den Industrieländern können von Meniere leiden.

Diagnosis

Viele Krankheiten haben ähnliche Symptome Ménière. Für die Diagnose Morbus Menière, wird diese Richtlinie durch die ermittelt AAO HNS CHE*.

  • Mögliche Meniere - Drehschwindel ohne zugehörige Hörverlust
  • Vermutlich Ménière - Drehschwindel mit Hörverlust und Tinnitus und / oder Druckgefühl im Ohr
  • Likely Ménière - zwei oder mehr Episoden von Drehschwindel, Hörverlust und Tinnitus und / oder Druckgefühl im Ohr
  • Gesichert Ménière - zwei oder mehr Episoden von Drehschwindel, Hörverlust und Tinnitus und / oder Druck in den Ohren und endolymphatischen Hydrops

Dies bedeutet, dass in den frühen Stufen des Morbus Menière, möglich und wahrscheinlich erscheint nicht alle Symptome und es kann schwierig sein, die Diagnose zu stellen.

* American Academy of Otolaryngology-Head and Neck Surgery Ausschuss für Hör-und Equilibrium.

Diät

Flüssigkeitsretention kann Morbus Menière beitragen. Salz, das Flüssigkeit bindet in Ihrem Körper, sollten Sie vorsichtig sein. Das Ziel ist es, den Wasserhaushalt im Innenohr zu beeinflussen.